Kleinwindkraftanlagen in Italien (Komplettanlage)

Rund 15% jährlicher Ertrag mit eigenem Windkraftwerk
Der Markt für Kleinwindkraftanlagen (KWKA) in Italien empfiehlt sich für renditeoriente Anleger in erster Linie aufgrund der attraktiven Vergütung des Windstroms in dieser Größenklasse. Vermögende Investoren erhalten ab sofort die Möglichkeit des direkten Erwerbs der hochrentablen Kraftwerke.

kleinwindkraftwerk kleinwindkraft anlage italien rendite private placement privatplatzierung kaufPrivate Placement Privatplatzierung Kleinwindkraft Italien Anlage kaufen Rendite Erlös ebit 60 200 kw
Dezentrale Kleinwindkraft wird insbesondere in Italien massiv gefördert

Platzierungsstand: 
  • ab sofort auch bereits errichtete 60 kW-Kraftwerke verfügbar
Edit 15.12.2016
Der Generalunternehmer errichtet weitere Kraftwerke in Italien. In einem Kurzfilm werden die wesentlichen Bauphasen veranschaulicht:  


Attraktiver Anreiz für Kleinwindkraft
Die steigende Nachfrage nach Kleinwindkraftwerken in Italien ist vorrangig begründet in der attraktiven Einspeisevergütung (EEG) von 26,8 €Cent/kWh für Anlagen unter 200 Kilowatt Leistung. Diese Gesetzesgrundlage ist die Einnahmequelle über eine Betriebsphase von mindestens 20 Jahren. In Italien werden Kleinwindkraftparks für maximale Rentabilität meist an küstennahen Standorten errichtet. Vor allem in den dünn besiedelten Regionen der mittleren und südlichen Landesteile entstehen im Eiltempo zahlreiche Windkraftwerke.

Full Service bei Projektierung, Errichtung und Betriebsphase
Bei allen Planungs- und Installationsphasen wird der Investor durch das in Südtirol ansässige Projektunternehmen eng einbezogen und erhält fortlaufend Optimierungsvorschläge. Auch iIndividuelle Investorenwünsche werden berücksichtigt. Ein erfahrenes Expertenteam übernimmt im gesamten Prozess die rechtliche und steuerlichen Maßnahmen, die Bauüberwachung und Koordination vor Ort, die Versicherung der Anlage, die Wartung sowie schließlich die Überwachung der Einspeisungen und Vergütungen während der Betriebsphase.

cash flow 10 kw windkraftanlage errichtung installation italien einspeiseverguetung kauf erwerb kaufen euro enel tozzi
kwk kleinwindkraft investment italien irr rendite levered projekt institutionell fonds kauf preise
Cash Flow und Rendite (IRR) für KWK-Investment (midcase)

Größenklasse 60 kW bevorzugt
Die Einspeisung des Windstromes bei Anlagen bis 200 kW erfolgt ohne Mehraufwand in das flächendeckend bestehende Niederspannungsnetz. Ein Ausbau von Hochspannungstrassen entfällt daher bei dieser Technik. Kraftwerksleistungen bis zu 60 kW ermöglichen außerdem bei relativ geringen administrativen Aufwendungen die besten Renditeperspektiven und werden deshalb von dem meisten Investoren bevorzugt.

Komplettpaket KWKA
  • 60 kW Kleinwindkraftanlagen in Italien
  • gesetzliche Einspeisevergütung 26,8 €cent/kWh über 20 Jahre
  • Übernahme der technischen und administrativen Betriebsführung
  • Investitions-Abschreibungen in Deutschland und Italien
  • volle Unterstützung während Investitionsphase und Betriebsführung
  • Bereitstellung ausführlicher Projektunterlagen für Bankfinanzierung
  • durchschnittlicher Ertragserwartung € 60.000 € jährlich
  • Kaufpreis je nach Windstandort, Grundstückspreis und Hersteller rund € 370.000
Für weitere Informationen und Unterlagen nehmen Sie bitte direkten Kontakt zu uns auf.