PV-Dachanlagen

Solarkraftwerksbesitzer werden
Nachhaltig orientierte Investoren erhalten die Gelegenheit, Sachwerte in Form autarker Einheiten moderner Photovoltaik-Aufdachanlagen in Deutschland zu erwerben und die Sonnenstromerträge selbst zu vereinnahmen. Darüber hinaus lassen sich interessante steuerliche Komponenten nutzen.

Solarpark Dach Parzellen Kauf PV Photovoltaik Solar Deutschland AFA IAB Steuer 2017 Abschreibung EEG Dachanlage Private Placement Privatplatzierung Direktkauf
Moderne Solardächer genießen für 20 Jahre garantierte Vergütungssätze

Heute verfügbar:
  • PVA Meiningen, 7,5% Ertrag, noch 5 Einheiten ab € 38.000
  • PVA Mallentin, 7,5% Ertrag, noch 7 Einheiten ab € 63.000
  • PVA Wismar, 147 kWp, 8% Ertrag, gesamt € 188.000
  • PVA Thelkow, 290 kWp, 8% Ertrag, gesamt € 368.000
Typisches Investitionsobjekt
Bereits ab rund EUR 25.000 Gesamtkaufpreis sind eigenständige Photovoltaik-Einheiten (Module + Wechselrichter + Untergestell) auf Pachtflächen in Deutschland verfügbar. Die Ertragsprognosen betragen i.d.R mehr als 7% p.a. nach Kosten, vor Abschreibungen. Unterstützung wird bei der zinsgünstigen Fremdfinanzierung über Projektfinanzierende Banken gegeben. Die Kraftwerkskäufer können die Gestaltungsinstrumente IAB, AfA und Sonder-AfA zur deutlichen Reduzierung des zu versteuernden Einkommens in Anspruch nehmen.

Solardach Teileinheiten Kauf PV Photovoltaik Solar Deutschland AFA IAB Steuer 2015 Abschreibung EEG Dachanlage Private Placement Privatplatzierung Direktkauf
Verteilung der Solar-Einstrahlungswerte im Jahresverlauf

Investitionsdaten
  • PV- Dachanlagen komplett oder Teileinheiten
  • Servicepaket während Anschaffungs- und Betriebsphase
  • Wartung, Fernüberwachung, Versicherungen
  • Einnahmeprognose ab 7% p.a. (nach Kosten, vor Steuern)
  • vorteilhafte Gestaltung mittels (Sonder-) AfA und IAB
Jetzt Unterlagen anfordern
Für die Übermittlung weiterer Informationen nutzen Sie bitte das Anfragefeld (links), senden uns eine Email oder nehmen telefonischen Kontakt zu uns auf.

Rahmenbedingungen für PV-Dachanlagen ideal

Insbesondere für Unternehmen lohnen sich Dach-Photovoltaikanlagen
Das Internetportal Solarserver berichtet: Laut dem Verein für Erneuerbare "Solarcluster" bieten die Dachflächen der über 3,5 Millionen Unternehmen ein großes Potenzial.

Private Placement Gewerbe PV PVA Photovoltaik Deutschland Solar Solaranlage kaufen Investment kwp news vergleichen
Geständerte PV-Anlage auf Dachfläche eines Autohauses (Bildquelle: Foto eines unserer Partnerunternehmen)

In Deutschland gibt es vier bis fünf Millionen Nichtwohngebäude. Zu den meist großen Flächen auf dem Dach kommen unzählige Freiflächen in Industrie- und Gewerbegebieten hinzu, die als Konversionsflächen ausgewiesen sind.

Zitat: "Die Vergütungssätze für neue Solaranlagen sind seit Monaten stabil. Für Aufdachanlagen von 40 bis 100 Kilowatt installierter Leistung etwa erhält der Betreiber für den Anteil bis 10 Kilowatt 12,2 Cent pro eingespeiste Kilowattstunde, von 10 bis 40 Kilowatt 11,87 Cent und für den Anteil von 40 bis 100 Kilowatt 10,61 Cent. Für eine Anlage mit einer installierten Leistung von 100 Kilowatt beträgt die Gesamtvergütung somit 11,15 Cent pro eingespeiste Kilowattstunde. Bei einer Größe von 100 bis 750 Kilowatt installierter Leistung muss der Strom selbst verbraucht oder über einen Energiehändler direkt vermarktet werden („Marktprämienmodell“). Hier gilt der „anzulegende Wert“, der 0,4 Cent höher ist als bei der Festvergütung, um die Vermarktungskosten zu decken. Damit erhält ein Anlagenbetreiber bei einer Aufdachanlage mit installierter Leistung von 150 Kilowatt durchschnittlich 11,37 Cent pro Kilowattstunde und bei 750 Kilowatt immer noch im Schnitt 11,08 Cent pro Kilowattstunde. Nutzen Firmen jetzt noch einen Teil des Solarstroms selbst, erhöht sich die jährliche Rendite von 6 auf bis zu 10 Prozent."

Link zum vollständigen Artikel:  

Venture Capital

Startup-Finanzierung mit Venture Capital 
Beim Venture Capital statten Investoren Gründer je nach Entwicklungsphase des Produkts oder der Dienstleistung mit entsprechendem Kapital aus. Dafür stehen Investoren häufig auch als Berater für das Start-up-Unternehmen bereit und erwerben Firmenanteile. In der Regel steigen Investoren erst in späteren Phasen der Gründung ein, sobald das Risiko gesunken ist. Diese Finanzierungsform bietet sich vor allem an für Startups aus den Bereichen Computer, Pharma oder Biologie, die ein Produkt an den Markt bringen wollen, das große Aussichten auf Erfolg und Wachstum hat.

Aktuell verfügbar: VC 1

VC 1 - Sitzdatenerfassung und Auswertung
Die Unternehmensstrategie ist die Entwicklung eines innovativen Industrie 4.0 Produktes, welches es Betreibern von Zügen, Flugzeugen, Langstreckenbussen – kurz: allen Branchen, die Sitze als Umsatzbringer nutzen – ermöglicht, Betrieb, Wartung und Sicherheit in Bezug auf die Sitze auf einen Blick zu erfassen sowie belastbarer zu planen.



Relevante Daten, wie z.B. ob ein Sitz nass ist oder wie häufig dieser benutzt wurde und wodurch, geben in der nunmehr strukturiert erfassten und übersichtlich dargestellten Form eine verlässliche Grundlage, sowohl für Sofortmaßnahmen (Reinigung) als auch für die Wartung oder den Austausch. Damit können sonst eher pauschal angelegte Zyklen für Reinigung, Wartung und Austausch besser geplant und letztlich Geld gespart werden. Im Zugbereich erleichtert die für Passagiere zur Verfügung gestellte Info „frei/besetzt“ sowie die Aussage „ok / nass“ das Auffinden nicht nur eines freien, sondern auch komfortablen Sitzplatzes.



Weitere Entwicklungen sind geplant für den Bereich Airlines, Langstreckenbusse sowie Krankenhäuser (Überwachung von Intensivstation-Betten: Belegungs-Monitoring sowie Frühwarnung bei Einnässen zur Vermeidung von Wundliegen), für den Bereich Wartung außerdem Theater/Konzertsäle und Stadien.

Investitionsdaten einer Beteiligung an VC 1
  • Beteiligung an Start-up-Unternehmen 
  • aktueller Marktwert bereits rund € 2 Mio. 
  • Entwicklung von B2B & B2C Lösungen 
  • z.B. Sitz-Datenerfassung und Auswertung, Consumer-Apps 
  • Möglichkeit der direkten Partizipation am Unternehmen 
  • bei geplantem Verlauf zweistellige Ertragsperspektiven 
  • Beteiligung/Investition ab € 20.000
Jetzt weitere Details anfordern
Für die Zusendung weiterer Informationen nutzen Sie das Service-Telefon 09381 5029790 oder senden eine Email an service@hochrentabel.de

PV Gesamtanlagen

Photovoltaik-Megawatt-Anlagen in Deutschland
Institutionelle, Großinvestoren und vermögende Privatinvestoren favorisieren in der aktuellen Niedrigstzinsphase bestehende Photovoltaik-Anlagen in Deutschland mit gesicherter Einspeisevergütung. So lassen sich Stromerlöse selbst vereinnahmen und steuerliche Komponenten wie AfA und IAB gestalterisch nutzen.

pv solar anlage deutschland mw kwp kauf bestand eeg einstrahlung
Megawatt-PV-Anlage in Nordbayern

Aktuell im Verkauf:

VERKAUFT: 0,75 MW Spantekower Landstraße
  • Dachanlage, Standort Anklam, MeckPomm
  • Gewerbehalle
  • Inbetriebnahme Mai 2018
  • Pachtkosten für 21 Jahre inklusive
  • EEG 11,08 Cent/kWh für 21 Jahre
  • spezifischer Ertrag rd. 930 kWh/kWp
  • Prognose Ertrag p.a. 77.179,96 €
  • Kaufpreis fix € 937.000
VERKAUFT: 0,75 MW Dachanlage in Sachsen
  • Baubeginn mit Auftragserteilung
  • Inbetriebnahme noch in 2017 (Sonder-AfA)
  • Pachtkosten für 25 Jahre bereits im Kaufpreis enthalten
  • EEG 11,07 Cent/kWh über 20 Jahre
  • spezifischer Ertrag rd. 920 kWh/kWp
  • Kaufpreis € 970.000
VERKAUFT: 1 MW Dachanlage in Brandenburg
  • Baubeginn Herbst 2016
  • Pachtkosten für >25 Jahre im Kaufpreis enthalten
  • EEG 11,144 Cent/kWh
  • spezifischer Ertrag rd. 1.000 kWh/kWp
VERKAUFT: 1,4 MW Freiflächenanlage in Rheinland-Pfalz
  • 3 ha Grund im Kaufpreis enthalten
  • Inbetriebnahme 2013
  • inkl. Wartung und Versicherung
  • EEG 12,64 Cent/kWh
  • spezifischer Ertrag 1,079 kWh/kWp
  • Finanzierungssicherung vorauss. am 12.9.2016
VERKAUFT: 2,7 MW Freiflächenanlage in Rheinland-Pfalz
  • 6 ha Grund im Kaufpreis enthalten
  • Inbetriebnahme 2013
  • inkl. Wartung und Versicherung
  • EEG 11,97 Cent/kWh
  • spezifischer Ertrag 1,104 kWh/kWp
  • Finanzierungssicherung vorauss. am 12.9.2016
Gern erhalten Sie die vollständigen Projektunterlagen und weitere aktuelle Gesamtanlagen auf Anfrage. Alle Angaben sind ohne Gewähr auf Aktualität und Verfügbarkeit.

PV Pinnow 85

Direktinvestment PV-Komplettanlage
Nachhaltig orientierte Investoren erhalten exklusiv die Gelegenheit, eine moderne Photovoltaik-Aufdachanlage in Deutschland zu erwerben und über 20 Jahre lang (EEG) stabile Erträge zu vereinnahmen.

pv anlage dach pacht angebote kaufen iab afa 2017 rendite ertrag einstrahlung prozent privatplatzierung kauf private placement
PV-Dachanlagen erfreuen sich wachsender Beliebtheit

Platzierungsstand: verkauft

PV-Anlage Pinnow 85
Die moderne Aufdachanlage in Pinnow im Bundesland Mecklenburg Vorpommern steht als Komplettanlage ab sofort vermögenden Investoren zur Verfügung. Bei einer Rendite von über 8 Prozent genießt der Erwerber stabile Einnahmen über mindestens 20 Jahre, basierend auf dem Erneuerbaren Energien Gesetz in Deutschland.

Investitionsdaten:
  • PV-Komplettanlage auf Tischlerei
  • Leistung 85 kWp, Errichtung nach Auftrag
  • Pacht für 21 Jahre im Kaufpreis enthalten
  • Grundbucheintragung und Dienstbarkeit
  • Baubeginn sofort mit Auftragserteilung
  • Module PhonoSolar/Tale Sun, Wechselrichter Huawei
  • spezifischer Ertrag 920 kWp/kWh
  • Rendite vor Kosten 8,1% p.a.
  • Kosten (Wartung, Betriebsführung) 527 € p.a.
  • IAB und AfA
Jetzt Expose, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Auftragsformular anfordern:
service@hochrentabel.de oder Tel. 09381 502 97 90

Details: PV KartCity

Photovoltaik-Kraftwerk auf Eventsportcenter
Moderne Solarkraftwerke auf Pachtdächern sind gefragte Investitionsobjekte, neben der hohen Einnahmesicherheit auch aufgrund der Abschreibungsmöglichkeiten. Ab etwa € 47.000 stehen ab sofort insgesamt 20 Einheiten einer Dachanlage "PV KartCity" zum Verkauf.

pv pva solar kartcity anlage umweltfonds hochrentabel 2017 angebote steuer iab afa rendite ertrag kwp dachanlage braunschweig niedersachsen

Platzierungsstand 10.11.2017:
  • ausverkauft, Warteliste, 
  • Nachfolgeangebot auf Anfrage
Eventsportcenter in Braunschweig
Das Solarkraftwerk PV KartCity wird auf den Dächern eines großen Eventsportcenters in Braunschweig, Niedersachsen errichtet. Darin befinden sich u.a. eine Kartbahn und eine Laser-Wettkampfarena. Bis Dezember 2017 wird die Belegung des Daches mit modernen Solarmodulen erfolgen. Die Pacht an den Eigentümer für 20 Jahre plus Optionen ist bereits mit dem Kaufpreis erbracht. Privaten Anlegern wird durch Aufteilung der Gesamtanlage PV KartCity in mehrere Einzelkraftwerke das Investment bereits ab € 47.000 eingeräumt, bei jährlich zu erwartenden Erträgen von rund 7,6%.

Investitionsdaten
  • 748 kWp Photovoltaik- Dachanlage, Errichtung noch in 2017
  • Standort auf Eventsportcenter in Braunschweig, Niedersachsen
  • Komplettpaket inkl. Service, Wartung, Versicherung, Garantien
  • spezifischer Ertragswert der Gesamtanlage 900 kWh/kWp
  • 20 Jahre EEG-Vergütung 11,5 Cent/kWh
  • PV-Anlagen ermöglichen IAB, AfA und Sonder-AfA
  • zu erwartender Ertrag für die Investoren: 7,6% p.a. vor Steuer
  • im Verkauf: 20 Einheiten ab € 47.000
Jetzt Expose anfordern
Das Expose, eine individuelle Wirtschaftlichkeitsberechnung und weitere Informationen erhalten Sie gern via:

Handelskette startet Großeinkauf von PV-Anlagen

Metro und Eon errichten 30 PV-Kraftwerke auf eigenen Dächern
Metro Deutschland und Eon beginnen gemeinsam mit der Errichtung von großen Photovoltaik-Dachanlagen, das meldet der Nachrichtendienst "pv magazine". Auf bis zu 30 Dächern der Handelskette sollen Anlagen mit jeweils knapp 750 Kilowatt Leistung entstehen.

eon metro pv dachanlagen kauf 750 kwp deutschland private placements umweltfonds hochrentabel rendite loi angebote gu spc  
30 Großmärkte von Eon und Metro werden mit Photovoltaik-Dachanlagen ausgestattet (Foto: Eon)

Es ist geplant, den Solarstrom vorrangig für die Eigenversorgung der Großmärkte zu nutzen. Die ersten Photovoltaik-Dachanlagen mit bis zu 750 Kilowatt Leistung entstehen in Mannheim, Gundelfingen, Regensburg und Nürnberg. Die Handelskette Metro errechnet, dass durchschnittlich 16 Prozent des Verbrauchs eines Großmarktes durch die Photovoltaik-Anlagen gedeckt werden können. Alle Dachanlagen zusammen produzieren jährlich bis zu 20 Gigawattstunden Solarstrom. Metro Deutschland will damit die eigenen Klimaziele erreichen, heißt es in einer Pressemitteilung. „Mit dem Bau der Photovoltaik-Anlagen auf unseren Märkten setzen wir einen neuen Meilenstein in unserem Engagement zur Nutzung neuer Energien und zur Schonung des Klimas“, so Thomas Storck, CEO von Metro Deutschland. Eon ist mit der Planung und Errichtung der Photovoltaik-Anlagen beauftragt. Die Anlagen werden künftig vom Eon Remote Control Center in Hamburg überwacht, gewartet und langfristig optimiert, heißt es abschließend.